• Etwa 33 Millionen Menschen sind weltweit HIV-infiziert. Das entspricht etwa der   Bevölkerung von Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen zusammen.
• Jedes Jahr sterben über 2 Millionen Menschen an Aids.
• 2006 haben sich weltweit ca. 2,5 Millionen Menschen mit HIV angesteckt: 6 Menschen pro Minute.
• Besonders viele Menschen sind in den Ländern des südlichen Afrikas infiziert. Auch die stark stei­genden Infektionszahlen in Osteuropa und Asien sind besorgniserregend – es fehlt oft an Bewusstsein, Aufklärung und medizinischer Hilfe.
• In Deutschland steigt die Zahl der Neuinfektionen seit 2000 wieder an. Alleine letztes Jahr erhielten rund 2750 Menschen die Diagnose „HIV-positiv“.
• Ca. 59 000 Menschen in Deutschland leben mit dem Virus. 3 von 4 Betroffenen sind Männer. 9 von 10 Infektionen werden sexuell übertragen; etwas zwei Drittel aller Infektionen ist auf ungeschützten Sex zwischen Männern zurückzuführen. Aber auch ein leichter Anstieg der Übertragungen bei hetero-sexuellen Kontakten ist zu beobachten.

Weitere Infos
• die Aufklärungs-Kampagne „Gib Aids keine Chance“ im Internet: www.gakc.de
• die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: www.bzga.de
die Aids-Hilfe Saar e. V.: aidshilfe-sb.14v.de

Quelle: www.welt-aids-tag.de

Terminvereinbarung:
HIV-Hotline, Tel.: +49 (6831) 444-777
Email: hivinfo(at)gesundheitsamt-saarlouis.de

 

Ein weiterer wichtiger Bestandteil unserer Arbeit ist die Prävention. Wir bieten Workshops für Schulen und bei Bildungsträgern an, sowie Aktionsstände an Festivals und bei Konzerten.
Anfragen unter Tel.: +49 (6831) 444-777

 


zur Galerie...